Zurück zum Inhalt

GR 15 - Etappe Monschau / Eupen

Fernwanderweg

GR 15 - Etappe Monschau / Eupen

Fernwanderweg · Eifel
Logo Tourismusagentur Ostbelgien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusagentur Ostbelgien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / GR 15 - Etappe Monschau / Eupen
mittel
Strecke 21,6 km
5:47 h
243 m
418 m
662 m
263 m

Autorentipp

 

DAS HOHE VENN
Das Hohe Venn stellt zweifellos eine der urwüchsigsten Landschaften in Eifel und Ardennen dar. Durch das raue Klima dieses Gebietes mit den starken Niederschlägen, den langen und kalten Wintern und einer niedrigen Durchschnittstemperatur (6,1°) konnten zahlreiche sehr seltene Pflanzenarten Nordeuropas und der Gebirgsregionen sowie des atlantischen Raums erhalten bleiben. Die heutige Vennlandschaft ist größtenteils unter dem Einfluss des Menschen entstanden.  Die alten Landbau- und Viehzuchtpraktiken, wie das Weiden, das Roden, das Ernten von Heu und die Gewinnung von Torf, haben offene Räume geschaffen. Bis zum Mittelalter war das Gebiet des Hohen Venns jedoch zu 90 % mit Laubwäldern bedeckt.  Etwa ab 1840 (in der preußischen Zeit) wurden erhebliche Heideflächen mit Fichten bepflanzt. Dadurch gingen die Torfflächen sehr stark zurück; sie waren einst die einzigen unbewaldeten Flächen, weil das Wasser an die Oberfläche trat und auf diese Weise die Bildung einer bis zu mehreren Meter dicken Torfschicht begünstigte. Es ist das einzige bis heute erhalten gebliebene natürliche Biotop. Zu seinem Erhalt sind erhebliche Schutzmaßnahmen erforderlich. Im Hinblick auf den Schutz der Fauna und Flora des Hohen Venns wurde eine Fläche von 4.500 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen (bereits 1957). Dieses Schutzgebiet wurde seit 1966 mit dem Europäischen Diplom für Naturschutz ausgezeichnet.

DIE WESERTALSPERRE
Wenige Kilometer vom Eupener Stadtzentrum entfernt erhebt sich eine gigantische Betonwand: Die Wesertalsperre. Der am Zusammenfluss von Weser und Getzbach durch die Talsperre entstandene Stausee versorgt Eupen, das Herver Land, das Lütticher Umland und die Domäne von Sart Tilman mit Trinkwasser. Die Wesertalsperre punktet zudem mit Freizeitangeboten wie dem Waldlehrpfad oder der höchsten Kletterwand der Euregio! Das Besucherzentrum ist ein idealer Ausflugsort sowohl für Familien mit Kindern als auch für Abenteurer oder alle, die einfach entspannen möchten. Fahrradfahrer und Wanderer, die das Rad- und Wanderwegenetz um den Stausee erkunden, sind ebenfalls gern gesehene Gäste. Die Terrasse mit „Seeblick“ lädt zum Genießen der sonnigen Sommertage ein. Für die kleinen Besucher steht außerdem ein großangelegter Spielplatz zur Verfügung.

Profilbild von Tourismusagentur Ostbelgien
Autor
Tourismusagentur Ostbelgien
Aktualisierung: 20.10.2017
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
263 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 0,73%Unbekannt 99,26%
Naturweg
0,2 km
Unbekannt
21,5 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Tourismusagentur Ostbelgien

Hauptstraße 54

4780 St.Vith

Tel. +32 80 22 76 64

info@eastbelgium.com

www.eastbelgium.com

 

 

Start

Monschau.GPS-Start-Koordinaten 50.553853,6.239226 (438 m)
Koordinaten:
DD
50.553853, 6.239226
GMS
50°33'13.9"N 6°14'21.2"E
UTM
32U 304440 5603853
w3w 
///aller.wenige.tanzt

Ziel

Eupen. GPS- Koordinaten 50.623031,6.038302

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug: www.belgianrail.be

Mit dem Bus:  www.infotec.be

 

Anfahrt

Bitte benutzen Sie den Anfahrtsplaner.

Koordinaten

DD
50.553853, 6.239226
GMS
50°33'13.9"N 6°14'21.2"E
UTM
32U 304440 5603853
w3w 
///aller.wenige.tanzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Hohes Venn - Wanderkarte / IGN - 1:25.000 www.eastbelgium.com - Tourist Shop

Ausrüstung

Wanderschuhe empfohlen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • GR 15 - Monschau / Eupen
  • Etappe 4: Venntrilogie - Von Botrange bis Malmedy
  • GR 14 - Botrange / Monschau
  • GR 56 - Botrange / Malmedy
  • GR 56 - Robertville / Büllingen
  • GR 56 - Bütgenbach / Malmedy
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,6 km
Dauer
5:47 h
Aufstieg
243 m
Abstieg
418 m
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
263 m
Etappentour
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.