Zurück zum Inhalt

Genusstour 20 - 7,5 km

Wandern · Büllingen

Besuch im tiefsten Wald. Wanderer von heute wissen diese verschworene Stille zu schätzen. Genau wie die Schmuggler von einst.

Am Hasselpath verwandelt sich das Büllinger Flachland in eine Reihenfolge abgelegener Täler. Der Zugang zu diesen Tälern gleicht einem Geheimpfad und ist wohl nur jenen bekannt, die sich furchtlos durch die Wälder trauen. Tannen und Buchen säumen den Pfad durch das Naturschutzgebiet. Es geht weiter bergab, bis wir an die belgisch-deutsche Grenze stoßen. Hier ist der Wald so dicht und tief, dass er jeden Laut verschluckt und zu einem geheimnisumwitterten Ort wird. 

Die Johnny-Nysten-Brücke erinnert an den Besatzungssoldaten, der den deutschen Zivilisten nach dem Zweiten Weltkrieg mit Schmuggeldiensten über die Runden half. Bei seiner Verhaftung wurde er eiskalt erschossen. Bevor wir den Hügel wieder hinauf stapfen, erregt eine Lichtung unsere Neugierde. Ob sich die Tierwelt dieses majestätischen Staatswaldes heute auf die Bühne begibt? Vor dem Ziel kommen wir an Orten vorbei, an denen sich junge Amerikaner und Deutsche bekämpft haben. Ihnen zu Ehren wurde ein Kriegerdenkmal errichtet. 

Knotenpunktbeschilderung:

Bitte diesen Knotenpunkten folgen: 31 > 38 > 43 > 32 > 33 > 31

Infos: http://go.ostbelgien.eu/routenplaner-wandern 

Hinweise

Gedenkstätte "Hasselpath": Hier bekämpften sich Amerikaner und Deutsche während des 2. Weltkriegs. Pädagogisch wertvoll.

Schwierigkeitsgrad

  • Schwierigkeit Medium
  • Entfernung 7.5 km
  • Dauer 2:00 h.
  • Höhe aufsteigend 126 m
  • Höhe absteigend 126 m
Rundtourgeologische Highlightsfaunistische Highlights

Geographische Lage

  • Land Belgien
  • Region Région Wallonne
  • Provinz Verviers
  • Gemeinde Büllingen

Details

  • Schwierigkeit Medium
  • Kondition
  • Erfahrung
  • Landschaft
  • Höchster Punkt 639 m
  • Tiefster Punkt 513 m
Empfohlene Jahreszeit
JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

Sicherheitshinweise

Eine Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten. Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Empfohlene Ausrüstung

Wasser und eine kleine Stärkung einpacken. Nach der Wanderung Einkehrmöglichkeit in Rocherath oder Büllingen.

Weitere Informationen und Links

Tourismusagentur Ostbelgien

Hauptsraße 54, B-4780 St.Vith

T +32 80 22 76 64

info@ostbelgien.eu | www.ostbelgien.eu

Start der Tour

Ab Parkplatz Hasselpath, den Waldweg nach Rocherath und den zweiten Weg links nehmen. GPS-Koordinaten: 50.3458870 - 6.311259

Koordinaten

  • DD 50.458857 , 6.31125

Ende der Tour

Parkplatz Hasselpath.

Route

Knotenpunktbeschilderung:

Bitte diesen Knotenpunkten folgen: 31 > 38 > 43 > 32 > 33 > 31

Infos: http://go.ostbelgien.eu/routenplaner-wandern 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug: www.belgianrail.be
Mit dem Bus: www.infotec.be

Autobahn A40/E40 Richtung Lüttich: Ausfahrt 2 Aachen-Lichtenbusch auf die B258 Richtung Roetgen und Monschau. Über Kalterherberg und Küchelscheid nach Lager Elsenborn und von dort nach Rocherath.
Autobahn E42/A27 Richtung Trier: Ausfahrt 13 Kaiserbaracke-Amel, dann über die N658 nach Amel und weiter Richtung Bütgenbach bzw. Büllingen und Rocherath.

Parken

Parking Hasselpath

Anreise mit Bahn, Auto oder Fahrrad

Suivez le guide!

Empfehlungen des Autors

Die schönsten Wanderungen – Genusstouren – www.eastbelgium.com - www.ostbelgien.eu - Webshop - Gratis Veröffentlichungen

Vom Autor empfohlene Karte

Rund um den see von Bütgenbach - Wanderkarte / IGN - 1:25.000 / www.ostbelgien.eu - Webshop