Zurück zum Inhalt

Genusstour 18 - 8,1 km

Ort : Sourbrodt

Wie stark ist der Besucherandrang an diesem Ort?

Normaler Publikumsverkehr: problemlos zugänglich.

Normaler Andrang
Wanderung empfohlene Tour

Genusstour 18 - Das Sourbrodter Venn

Wanderung · Waimes
Logo Ostbelgien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ostbelgien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Landschaft im Wind Sourbrodt
    Landschaft im Wind Sourbrodt
    Foto: ostbelgien.eu, CC BY, Ostbelgien
m 570 560 550 540 530 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Mit den Zeichnungen von Didier Comès auf den Spuren einer verschworenen Stille. 
mittel
Strecke 8,1 km
2:00 h
29 hm
29 hm
570 hm
541 hm

Nicht eine Geschichte und Sprache haben Sourbrodt geprägt, sondern gleich zwei. Unten im Tal ist das Dorf durch und durch belgisch. Im Bahnhofsviertel aber ist sein deutscher Ursprung nicht zu übersehen. Beim Anblick des Bahnhofsgebäudes kann man sich lebhaft die Einfahrt einer Dampflokomotive vorstellen, die über die Vennbahn heran schnaufte.

Am Ende des Weges, nach einem letzten Windschutz aus Fichten, breitet sich das Biotop des Hohen Venns aus. Die Route führt direkt an die Rur, so schwarz wie alle Bäche im Hochland. Um das Venn von Troupa wächst ein Windschirm aus Nadelbäumen. Diese unwirtliche, steppengleiche Gegend wurde russischen Kriegsgefangenen zum Verhängnis: Ein russisch-orthodoxes Kreuz erinnert an ihren verzweifelten Überlebenskampf …

Auf dem Rückweg tragen die Landschaften die vertrauten Züge, die man in den Alben des Comic-Künstlers Didier Comès entdeckt. Der Zeichner wurde hier geboren und hat dieser Landschaft mit seinem Können für immer ein Denkmal gesetzt.

Markierung: Grünes Rechteck und Logo "Siebenstern"

Autorentipp

Diese Tour ist ein schöner Einstieg in die geheimnisvolle Wanderwelt des Hohen Venns. Wer Lust auf noch mehr Natur hat, sollte den Gesundheitsgarten Herba Sana besuchen, der sich etwa 2 km von Sourbrodt befindet.

Profilbild von Tourismusagentur Ostbelgien
Autor
Tourismusagentur Ostbelgien
Aktualisierung: 22.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
570 m
Tiefster Punkt
541 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,33%Schotterweg 13,37%Naturweg 53,93%Straße 20,92%Unbekannt 9,44%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
1,1 km
Naturweg
4,4 km
Straße
1,7 km
Unbekannt
0,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Eine angenehme Wanderung ohne nennenswerte Schwierigkeiten. 

  • Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Weitere Infos und Links

Tourismusagentur Ostbelgien

Hauptstraße 54, B-4780 St.Vith

T +32 80 22 76 64

info@ostbelgien.eu |

 

Start

Bahnhof Sourbrodt. Start auf der Straße entlang des Bahnhofs, Richtung Venn. GPS-Koordinaten: 50.4850 - 6.1468 (560 m)
Koordinaten:
DD
50.473118, 6.144556
GMS
50°28'23.2"N 6°08'40.4"E
UTM
32U 297389 5595132
w3w 
///torf.bohren.fach
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Sourbrodt.

Wegbeschreibung

Markierung: Grünes Rechteck und Logo "Siebenstern"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug: www.belgianrail.be
Mit dem Bus:  www.infotec.be 

Parken

Großer Parkplatz am alten Bahnhof im Ortszentrum.

Koordinaten

DD
50.473118, 6.144556
GMS
50°28'23.2"N 6°08'40.4"E
UTM
32U 297389 5595132
w3w 
///torf.bohren.fach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die schönsten Wanderungen – Genusstouren – www.ostbelgien.eu - Webshop - Gratis Veröffentlichungen

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Am Fuße des Venns - 1/25.000 - www.ostbelgien.eu - Webshop

Ausrüstung

Wanderschuhe empfohlen. Einkehrmöglichkeit in Sourbrodt.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Genusstour 17 - Vom See zu den Quellen des Quareux
  • Genusstour 8 - Panorama an der Warche
  • Genusstour 3 - Der Wasserfall des Bayehon
  • Naturlehrpfad Facetten des Venns
  • Vennwanderung am Naturparkzentrum Botrange
  • Naturlehrpfad Neûr-Lowé
  • Kids on Tour - Abenteuer am Wasserfall
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
29 hm
Abstieg
29 hm
Höchster Punkt
570 hm
Tiefster Punkt
541 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Kostenlose Broschüren zum Download

Zusätzlich bieten wir das Ostbelgien Magazin kostenfrei zum Versand an.