GR 56 - Ligneuville - Amel (15,4 km)

Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg

GR 56 - Etappe Ligneuville / Amel

Fernwanderweg • Amel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusagentur Ostbelgien
  • Wandern im Ameltal
    / Wandern im Ameltal
    Foto: ostbelgien.eu, CC BY, Tourismsuagentur Ostbelgien
  • Wandern im Ameltal
    / Wandern im Ameltal
    Foto: ostbelgien.eu, CC BY, Tourismusagentur Ostbelgien
  • Wandern im Ameltal
    / Wandern im Ameltal
    Foto: ostbelgien.eu, CC BY, Tourismsuagentur Ostbelgien
  • Ameltal
    / Ameltal
    Foto: Bild: Dominik Ketz, Tourismusagentur Ostbelgien
  • Amel Kirche
    / Amel Kirche
    Foto: Bild: Dominik Ketz, Tourismusagentur Ostbelgien
  • /
    Foto: Bild: eastbelgium.com, Tourismusagentur Ostbelgien
  • /
    Foto: Bild: eastbelgium.com, Tourismusagentur Ostbelgien
  • /
    Foto: Bild: eastbelgium.com, Tourismusagentur Ostbelgien
Karte / GR 56 - Etappe Ligneuville / Amel
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14

Diese Wanderung führt durch das bezaubernde Ameltal und in Sichtweite des sagenumwobenen Wolfsbusch über die "Amel-Variante" des GR56. 

mittel
15,4 km
4:30 Std
194 hm
115 hm

Bereits kurz nachdem man die Hauptstraße in Ligneuville verlassen hat, eröffnet sich der Blick auf das Ameltal. Für den Wanderer gibt es ab dort jede Menge zu entdecken. Über einen komfortablen Wanderweg gelangt man in die relativ hoch gelegene Ortschaft Ondenval ehe der Weg zurück ins Ameltal führt. Dort sind die für diese Region typischen Fischzuchtgewässer zu sehen. Der Weg verengt sich wieder und verläuft geradewegs zum Kloster St.Raphael, in dem bis vor Kurzem noch Ordensleute residierten. Über Montenau, Iveldingen und Deidenberg gelangt man durch weitläufige Feldlandschaften nach Amel, dem Zielpunkt der Wanderung.

Autorentipp

Montenauer Schinkenräucherei - In der Montenauer Schinkenräucherei kann man zusehen, wie ein echter Ardenner Schinken hergestellt wird. Den Schinken gibt es in der dazugehörigen Boutique zum Probieren – und Mitnehmen.

outdooractive.com User
Autor

Tourismusagentur Ostbelgien

Aktualisierung: 14.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
455 m
355 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant du Moulin
Bar-Restaurant Amel Mitte

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitshinweise. Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Ausrüstung

Wanderschuhe empfohlen.

Weitere Infos und Links

Tourismusagentur Ostbelgien

Hauptstraße 54

4780 St.Vith

Tel. +32 80 22 76 64

info@ostbelgien.eu

www.ostbelgien.eu

Start

Ligneuville - Kirche. GPS-Start-Koordinaten 50.375511,6.054285 (355 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.375511 N 6.054285 E
UTM
32U 290555 5584531

Ziel

Amel Ortszentrum. GPS- Koordinaten 50.349519,6.170974

Wegbeschreibung

LIGNEUVILLE - Wir folgen den weiß-roten Wanderzeichen des GR 56 – Variante Amblève. Wir starten an der Kirche und gehen über die "Grande Rue" (N62) in Richtung Malmedy. Wir gehen an der Friedhofsmauer (mit dem Hinweis auf das Grab des Monsier Hawarden) entlang bis zu deren Ende, hier biegen wir rechts ab in die "Rue Sous Wératché". Wir wandern leicht talwärts ins Ameltal (Vallée de l'Amblève).

Unten im Talgrund überqueren wir erst das Bächlein Tièrû und folgen nach einer rot-weißen Barriere dem Weg der uns jetzt weiter durch das naturbelassene Tal der Amel entlang führt.

An der nächsten rot-weißen Barriere verlassen wir den Wald und steigen durch Wiesen langsam an bis wir oben links zwei schöne Ferienhäuser erreichen. Es sind die ersten Häuser die zu dem kleinen Ort Thirimont gehören.

Nach etwa 400 Meter an der Abzweigung gehen wir rechts über den "Chemin des Carrières" durch den Wald wieder abwärts in Richtung Ameltal. In der Talsenke behalten wir unsere Richtung bei und gehen geradeaus wieder leicht ansteigend die "Rue du Vieux Moulin" hoch. Sehr schnell kommen wir zu einem Grillplatz der rechts von uns in einem alten Steinbruch angelegt wurde und sich sicher auch für ein Picknick nutzen lässt.  Wir folgen der schmalen Straße die uns bis ins Dorf Ondenval bringt.

6,3 km ONDENVAL

Wir biegen nach rechts ab und gehen auf die Kirche von Ondenval zu. Vor der Kirche gehen wir weiter nach rechts, folgen unseren weiß-roten Wanderzeichen in Richtung Ligneuville und Monteau.

Am zweiten Abzweig links - das ist die "Rue des Thuyas" - gehen wir diese bergan bis wir oben auf einen großen Bauernhof stoßen. Hier biegen wir rechts in eine Gasse ab und folgen dieser dann wieder talwärts bis unten zur Straße.

Nachdem wir die Straße zirka 200 Meter weiter ins Tal gefolgt sind, treffen wir wieder auf die Amel. Sofort nach dem Ende des Brückengeländers geht es links abwärts über einen schmalen Pfad.

Links von uns fließt die Amel und rechts sehen wir die Straße die von Ligneuville kommt und nach Montenau führt. Dazwischen befand sich bis vor kurzem noch ein Waldstreifen. Dieser ist allerdings nunmehr vollkommen abgeholzt worden.

Das "Unterholz" hat nun freie Bahn und wuchert ungehindert. Mit den Bäumen sind auch die Wanderzeichen verschwunden doch man kann sich nicht verirren wenn man dem Pfädchen am Wasser entlang immer weiter folgt.

Auch dort wo links die Umzäunung einer Pferderanch auftaucht folgen wir immer weiter geradeaus dem Tal. Bald kommen wir schon wieder in einen Fichtenwald und kurz darauf befinden wir uns auf dem Kreuzweg des Kloster Montenau. Das Kloster Sankt Raphael auf dessen Grund wir uns befinden gestattet uns den Durchgang, bittet nur um entsprechende Ruhe und Respekt. Nachdem wir das mächtige Klostergebäude umrundet haben kommen wir oben zur Straße. Wir biegen links ab in die Klosterstraße und folgen ihr nach links talwärts bis wir wieder über die Amel kommen. Dahinter gehen wir bis zur nächsten Kreuzung leicht aufwärts bis zu einer Kapelle.

4,2 km MONTENAU

Wir nehmen die Straße "Zum Bahndamm"  die nach links in Richtung Iveldingen führt. Nachdem wir den RAVeL überquert haben biegen wir an der nächsten Ecke nach rechts in die schmale Straße "Heufeld" ein.

Nachdem wir am Friedhof vorbei gewandert sind biegt nach gut 300 Meter unser Weg im rechten Winkel nach links ab und steigt weiter langsam an bis wir oben die Landstraße erreichen. Wir gehen nach rechts und folgen dieser Straße abwärts und kommen an der Hallbacher Mühle vorbei. An der nächsten Abzweigung - kurz nach dem Ortseingangsschild von Deidenberg - gehen wir links weiter über die Straße "Auf der Hall".

Am Ende der Straße kommen wir zur N659 und nach ein paar Schritten zur Amelbrücke. Ein kurzes Stück weiter biegen wir links von der Hauptstraße ab und gehen weiter über die Straße "Wolschebach". Wir sind am östlichen Ende der Gemeinde Deidenberg.

2,8 km DEIDENBERG

Wir gehen diese Straße weiter und verlassen bald die letzten Häuser von Deidenberg. Links unten im Tal fließt die Amel und wir folgen in etwa parallel dem Bachlauf. In einer Senke überqueren wir den kleinen Meyerode- Bach, steigen dahinter leicht bergan und erreichen die ersten Häuser der Gemeinde  Amel.

Dort wo wir auf die Landstraße N676 stoßen biegen wir links ab und kommen zur Engelsbrücke über die Amel. Hier an der großen Kreuzung mit der Tankstelle haben wir unser heutiges Ziel erreicht. 

2,6 km AMEL

Ende der Etappe in  Amel.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug: www.belgianrail.be

Mit dem Bus:  www.infotec.be

 

Anfahrt

Bitte benutzen Sie den Anfahrtsplaner.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Chateau de Reinhardstein
    GR 56 - Etappe Malmedy / Robertville
  • Ameltal
    GR 56 - Etappe Malmedy / Ligneuville
  • Die Amel - Flusslauf
    GR 56 - Etappe Amel / Losheimergraben
  • Wasserfall Bayehon
    GR 56 - Verbindung Bayehon - Etappe Schloss Reinhardstein / Botrange
  • See Bütgenbach
    GR 56 - Etappe Robertville / Bütgenbach
  • Bütgenbach
    GR 56 - Etappe Robertville / Büllingen
  • Rodter Wald
    GR 56 - Etappe St. Vith / Ligneuville
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
194 hm
Abstieg
115 hm
Etappentour Streckentour

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Aktuelle Reiseangebote 

Veranstaltungen in Ostbelgien