Natur und Landschaft ungestört genießen

Immer mehr Menschen suchen nach dem idealen Ort, an dem sie die Natur und Landschaft ungestört genießen können. Die Wanderregion Ostbelgien im Schnittpunkt zwischen Eifel und Ardennen bietet ungeahnte Möglichkeiten.

Wandern in Ostbelgien

Ostbelgien zu Fuß entdecken: Wandern in Ostbelgien bedeutet pures Wandervergnügen in herrlichen Naturlandschaften. Es sind die unterschiedlichen Profile der Eifel-Ardennen-Region, die nie Langeweile aufkommen lassen. 

Zum Angebot gehören anspruchsvolle Wanderungen entlang von Flüssen und Höhenzügen im  Naturschutzgebiet des Hohen Venns, einer in Europa einzigartigen Hochmoorlandschaft. Tolle Panoramen und Aussichten bietet das Ourtal und das St.Vither Land. Eine leicht hügelige Landschaft bestimmt das Bild des Eupener Landes und des Göhltals im Norden.

Der Hertogenwald bei Eupen gehört zu den schönsten und größten Waldgebieten in Belgien und bietet den perfekten Einstieg ins Naturschutzgebiet Hohes Venn.

Das Wanderwegenetz erstreckt sich über 1.300 km Länge und ist lückenlos beschildert. Für die Planung einer Wanderung steht den Nutzern  ein online Tourenplaner mit App zur Verfügung. So lassen sich Wandertouren bequem  zusammenstellen und später auch offline erwandern. Besonders viele Möglichkeiten  für einen entspannten Wanderurlaub bietet das Fernwanderwege-Netz  „Sentiers de Grande Randonnée“ auf anspruchsvollen, teils uralten Pfaden.

In allen Bereichen stehen Unterkünfte für jeden Anspruch bereit, bekannt ist die Region für ihre ausgesprochene Gastfreundschaft und eine hohe Qualität in der Gastronomie. Dabei muss die Reiseplanung nicht viel Zeit in Anspruch nehmen – die Pauschalangebote mit  Wandern ohne Gepäck machen die Entscheidung leicht. Insgesamt verbindet die Wanderregion Ostbelgien also Abwechslung, pure Natur und wanderfreundliche Gastgeber – willkommen in der Vielfalt!

Genusstouren

Genusstouren

Wandern vorbei an Wildbächen, Wasserfällen oder grandiosen Steinformationen

Weite Ausblicke auf die Dörfer und eine Panorama-Landschaft im Hohen Venn und der Eifel – das sind die Genusstouren, ausgesuchte Halbtages- oder Tageswanderungen durch die schönsten Wandergebiete der Region. Ob am Wasser entlang oder über die Höhenzüge – eine Wanderung in Ostbelgien bietet immer ein besonderes Erlebnis.  

Mehr Infos

GR Fernwanderwege

Das GR-Fernwandernetz 

Die schönsten Gegenden mit den beeindruckendsten Aussichtspunkten der Region durchqueren

GR-Fernwanderwege in Belgien sind Große- oder Weitwanderwege, die die ganze Region zwischen Eifel, Ardennen und dem Hohen Venn miteinander verbinden. Im Gegensatz zum Wandern auf Rundwegen führen diese Touren über längere Strecken, die somit Mehrtagestouren ermöglichen. In Ostbelgien besteht ein besonders dichtes Netz an GR-Wanderwegen, die mit einer weiß-roten Markierung gekennzeichnet sind. 

Mehr Infos

Grenzwandern

Grenzüberschreitende Touren

Landschaft, die Kultur, Natur und die Geschichte der Dreiländerregion

Eine Route durch die weite Heckenlandschaft Ostbelgiens, Touren entlang knorriger Buchenreihen am historischen Landgraben, am Dreiländerpunkt, durch das reizvolle Göhltal oder über die sanften Hügel des limburgischen Heuvellandes – hier können Sie Ihre Grenzen überschreiten!

Mehr Infos

Buetgenbach Wandern Stausee 17(c)eastbelgium

Wandern mit Kids

Beim Wandern mit Kindern wird die Natur zum Spielplatz

Biber im Flusstal, Tierspuren auf dem Waldboden oder ein umgestürzter Baumstamm – Abenteuer ist angesagt. Auf den Touren für Kids steht Spiel und Spaß an erster Stelle, doch gleichzeitig wird den Kindern viel Wissenswertes über Fauna und Flora  der Region Eifel-Ardennen und Hohes Venn vermittelt.

Mehr Infos

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Reiseangebote 

Veranstaltungen in Ostbelgien