Zurück zum Inhalt
Ostbelgien Kulinarik 59(c)D Ketz ostbelgien.eu

Sich verwöhnen lassen

Der Herbst in Ostbelgien ist zweifelsohne die bevorzugte Zeit der Wanderer und der Feinschmecker. Das Angebot für einen Gourmet-Urlaub ist riesengroß. Deshalb haben wir für für alle Gäste eine Übersicht erstellt.

Mehr als zu jeder anderen Jahreszeit laden die schillernden Farben des Herbsts im Hohen Venns und in den großen Wäldern Ostbelgiens zum Wandern oder Radfahren ein. Das Naturerlebnis wird durch leckere Wildmenüs erweitert, die man mal probiert haben muss. Für Besucher werden zahlreiche geführte Touren und gastronomische Aufenthalte organisiert und lukullische Spezialitäten aus Küche und Keller der vielen Hotels in Ostbelgien machen aus Ihrem gastronomischen Wochenende ein richtiges Fest.

Ab September sind die berühmten „Herbstwildwochenenden“ angesagt, ein „Muss“ für alle Freunde von außergewöhnlichen Speisen verbunden mit wohltuenden Wanderungen oder Radtouren durch die farbenprächtige Natur des ostbelgischen Spätsommers. Ideal auch für diejenigen, die sich lieber einmal in einem der hervorragenden Hotels oder Restaurants verwöhnen lassen möchten. Die Jagdsaison läuft auf Hochtouren und das Wild aus den regionalen Wäldern ist auf jeder Speisekarte zu finden. Frische und regionale Qualität ist Trumpf!

Unser Tipp: Reservieren Sie rechtzeitig, denn Herbstwochenenden sind besonders beliebt!