Das Mountainbike-Erlebnis Stoneman Arduenna ist startklar

Veröffentlicht am 30.06.2020

Tourismusagentur

Der neue MTB Marathon-Trail Stoneman Arduenna startet offiziell am 3. Juli 2020 in den Wäldern der Eifel-Ardennen-Region. Damit ist Ostbelgien ein Teil der großen Stoneman-Familie mit Stützpunkten in Italien, Deutschland, der Schweiz und Österreich. Mit einer Gesamtlänge von 176 Kilometern und 3.400 Höhenmetern ist der Trail ein Traum für jeden Mountainbiker und gleichzeitig eine sportliche Herausforderung, die ihresgleichen sucht.

„Ursprünglich sollte die offizielle Eröffnung bereits einen Monat früher und in größerem Rahmen stattfinden. Aufgrund der Covid-Bestimmungen mussten wir umplanen“, erklärt TAO-Projektleiter Dany Heck. Deshalb findet die offizielle Feier erst zur Eröffnung der kommenden Saison statt. Doch auch ohne offizielle Feierlichkeiten dürfen sich die Mountainbiker auf eine hervorragend präparierte Strecke freuen, die in den vergangenen Wochen durch viele Helfer perfekt hergerichtet wurde.

So funktioniert das Stoneman-Prinzip

Der ehemalige MTB-Weltmeister Roland Stauder aus Südtirol hatte die Idee. Ihm geht es vor allem um das bewusste Wahrnehmen der Natur und nicht um die Zeit. Demnach ist der Stoneman Arduenna kein Rennen, sondern eine Marathon-Strecke, die in 1-3 Tagen bewältigt werden kann. Unterwegs muss an acht verschiedenen Kontrollpunkten die Startkarte gestempelt werden. Der beschilderte Rundkurs verbindet die Orte Malmedy – Signal de Botrange – Robertville – Bütgenbach – Schönberg – Ouren – Burg Reuland – St.Vith und Montenau. Da es ein Rundkurs ist kann man von jedem beliebigen Ort aus starten.

Wie kann ich teilnehmen?

Für die Teilnahme gibt es zwei Starterpakete (Card 15€, Classic 29€) die man am besten gleich online bestellt. Abholen oder vor Ort kaufen kann man die Starterpakete im Haus des Tourismus Hohes Venn – Ostbelgien in Malmedy, im Tourist Info Burg Reuland und im Tourist Info Bütgenbach. Bei den Stoneman-Logis-Partnern sind die Starterpakete für Hausgäste verfügbar. Für alle Fahrer bietet die Tourismusagentur Ostbelgien Übernachtungspauschalen an. Wer nach der Herausforderung „Arduenna“ eine bleibende Erinnerung mit nach Hause nehmen möchte, für den stehen die Stoneman-Trophäen aus Stein in den Farben Gold, Silber und Bronze im Angebot. Diese werden dort ausgehändigt, wo man das Starterpaket erhalten hat.

Ab dem 3. Juli können die Teilnehmer die belebende Kraft der Eifel-Ardennen-Region selbst erleben – hier die Infos:


Starterpakete, Logis-Buchungen & weitere Infos gibt es unter:
https://www.stoneman-arduenna.com/

Buchungen und weitere Infos auf der Webseite der Tourismusagentur Ostbelgien unter:
https://www.ostbelgien.eu/de/fahrrad/stoneman-arduenna