Immer genauestens informiert dank neuem Wegemanagement auf go.ostbelgien.eu

Veröffentlicht am 19.03.2018

Tourismusagentur

Wandern in Ostbelgien wird nun noch angenehmer und einfacher in der Planung. Ab sofort bietet der Wanderroutenplaner http://go.ostbelgien.eu mit der neuen Funktion „Plane deine Tour“ die Möglichkeit, eine Wander- oder Radtour termingenau zu organisieren und per Wegemanagement auf territoriale Besonderheiten und Ereignisse Rücksicht zu nehmen.

Doch was genau beinhaltet das Wegemanagement? Im Frühjahr blühen die Narzissen in ganz bestimmten Bereichen wie etwa im Holzwarchetal. Ein Wanderer möchte nun gerne wissen, welche Routen ihn genau zu diesen Narzissenwiesen führen. Oder aber ein Mountainbiker plant im Herbst eine MTB-Tour und fragt sich, welche Strecken vielleicht wegen Treibjagd, Witterungseinflüssen oder wegen bestimmter Veranstaltungen gesperrt sind.

In beiden Fällen zeigt die neue Funktion auf dem Routenplaner die jeweiligen Ereignisse an und die Wander- oder Radtour kann dann zielgenau vorbereitet werden. Auf der Karte sind die Ereignisse farblich unterlegt und mit einem Klick auf die gekennzeichnete Region erfährt man, ob und wenn ja welches Ereignis sich gerade dort abspielt. „Mit dem neuen Wegemanagement haben wir die Möglichkeit, jegliche Informationen punktuell oder auch flächendeckend in den Wanderroutenplaner zu integrieren. Für den Nutzer bedeutet dies ein klares Plus an Informationen, die er für die Planung seiner Tour benötigt“, sagte Projektleiter Dany Heck von der Tourismusagentur Ostbelgien.

Kennzeichnung gesperrter Bereiche

Wenn bestimmte Wald- oder Flurbereiche aufgrund von Jagd, Trockenheit oder Vogelbrunft für die touristische Nutzung gesperrt sind, so werden die Wander- und Radstrecken im Knotenpunktsystem automatisch blockiert und der Wanderer kann sich eine alternative Strecke aussuchen. Dies hat einerseits den Vorteil, dass die Natur geschützt wird und andererseits der Wanderer oder Radfahrer keine unnötige Anfahrt in Kauf nehmen muss.

Und so funktioniert es: Wählen Sie unter http://go.ostbelgien.eu einen Themenbereich (Radfahren, Wandern oder MTB) und einen Ort innerhalb der deutschsprachigen Gemeinden in Ostbelgien. Klicken Sie auf „Plane deine Tour“ und geben Sie das Datum ein. Falls an diesem Datum keine besonderen Ereignisse gemeldet sind, wird dies angezeigt. Ansonsten erscheint das entsprechende Ereignis farblich unterlegt auf der Karte. Sie können dann wie gewohnt Ihre Tour planen und die besonderen Ereignisse mit einbeziehen.

Somit steht einem uneingeschränkten Wandervergnügen innerhalb des Knoten- Navigationssystems in Ostbelgien nichts mehr im Weg.