GO Nature - Das Hohe Venn – Fenster in die Urzeit

Veröffentlicht am 19.02.2017

Tourismusagentur

Das Hohe Venn ist zugleich Wahrzeichen und touristischer Anziehungspunkt der Ferienregion Ostbelgien. Hier entspringen die Lebensadern dieser einzigartigen Hochmoorlandschaft und einer ganzen Region. Mit der Special Edition „Das Hohe Venn – Fenster in die Urzeit zwischen Eifel und Ardennen“ widmet die Tourismusagentur Ostbelgien dem Naturschauspiel Hohes Venn jetzt eine eigene Veröffentlichung.

„GO Nature“ bietet auf 28 Seiten umfassende Infos zur Geschichte, Geologie, Fauna, Flora und zu den Besonderheiten des heutigen Naturreservates samt seiner Einflüsse auf die umliegende Landschaft. Das neue Magazin setzt dabei genau wie die vorherigen Veröffentlichungen „GO Wandern“ und „GO Radfahren“ auf hochwertiges Bildmaterial und auf das Fachwissen anerkannter Autoren. Zu erfahren sind beispielsweise die Rätsel der Entstehungsgeschichte vor mehr als 10.000 Jahren, Fakten aus der Kulturgeschichte und was es mit dem Balztanz der Birkhühner und den Geheimnissen der Moorleichen auf sich hat.

Zum Lieferumfang des Magazins gehört eine Faltkarte mit den wichtigsten Infos für Wanderer und Naturfreunde, die das Hochmoor hautnah erleben möchten. Wo liegen die Schutzzonen innerhalb des Naturreservats Hohes Venn? Wann genau sind welche Zonen zugänglich und wo befinden sich die charakteristischen Holzstege durch das Moor? Die Karte bietet alle Antworten auf diese Fragen sowie viele weitere Infos zu Unterkünften, Wanderkarten, Ausflügen und Pauschaltangeboten, die einen rundum gelungenen Aufenthalt im Hohen Venn ermöglichen. Ein einzigartiges Nachschlagewerk für alle Naturfreunde.

„GO Nature“ ist ab Januar 2017 gratis in den Sprachversionen Deutsch, Französisch und Niederländisch verfügbar. Erhältlich sind die Broschüren in allen Tourist Infostellen in Ostbelgien, im Haus des Tourismus in Malmedy sowie im Online Shop auf www.ostbelgien.eu

Downloads

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Angebote unserer Pauschalreisen

Veranstaltungen in Ostbelgien