Zurück zum Inhalt

Ovelo - Vier Gewässer und eine Burg

Wandern ·

Die Route folgt den malerischen Bachtälern der vier Wasserläufe, Ulf, Braunlauf, Hasselbach und Our. So kommen Sie nicht nur in den sportlichen Genuss einer hügeligen Landschaft, sondern bekommen auch schöne Panoramen geboten. 

Entlang der Grenze zwischen Ostbelgien und der Wallonie passieren Sie einige Dörfer. Friedlich liegen sie in der offenen Landschaft, in der die Ulf und die Braunlauf entspringen. Weit weg scheinen hier die dichten Wälder bis Sie die Braunlauf in Galhausen überqueren und sich plötzlich umringt von Bäumen wiederfinden.

Es geht hinauf auf eine Höhe von 530 m. Oben angekommen erwartet Sie ein weites Panorama auf das tiefer gelegene Ulftal. Den Hasselbach entlang gelangen Sie anschließend zur Vennbahn, die in die von Braunlauf und Our geprägte Landschaft gebettet wurde. In Hemmeres (D) streift der Weg das deutsche Nachbarland und biegt am Ende des Ourtals angelangt in Richtung einer der Nebenflüsse ab. Ein wenig verborgen liegt in der Senke des Ulftals Burg Reuland, eines der ältesten Dörfer Ostbelgiens und der Ausgangspunkt dieser Tour.  

Velotour-Knotenpunktsystem: Burg-Reuland 72 > 74 > 71 > 176 > 179 > 180 > 163 > 62 > 64 > 66 > 52 > 53 > 58 > 57 > 54 > 55 > 75 > 72

Hinweise

Die Burgruine von Burg-Reuland liegt nur einen Steinwurf vom Knotenpunkt 172 entfernt. Die ursprünglich aus dem 10. Jahrhundert stammende Burg war Wohnsitz der Herren von Reuland. Im 18. Jahrhundert fiel sie einem Feuer zum Opfer. In den 90er Jahren wurde sie restauriert.

Schwierigkeitsgrad

  • Schwierigkeit Medium
  • Entfernung 41.5 km
  • Dauer 3:20 h.
  • Höhe aufsteigend 478 m
  • Höhe absteigend 480 m
Rundtouraussichtsreich

Geographische Lage

  • Land Belgien
  • Region Région Wallonne
  • Provinz Eifelkreis-Bitburg-Prüm
  • Gemeinde Burg-Reuland

Details

  • Schwierigkeit Medium
  • Kondition
  • Erfahrung
  • Landschaft
  • Höchster Punkt 532 m
  • Tiefster Punkt 349 m
Empfohlene Jahreszeit
JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

Sicherheitshinweise

Vorsicht auf den öffentlichen Straßen sowie auf dem Radweg bei entgegenkommenden Radfahrern, Wanderern oder anderen Nutzern.

Empfohlene Ausrüstung

Normale Fahrradbekleidung inklusive Fahrradhelm. Je nach Witterung, Regenbekleidung oder Windjacke nicht vergessen. Genügend Getränke und Verpflegung für unterwegs vorsehen.

Weitere Informationen und Links

Burg-Reuland : Restaurant Burg Hof, Neugarten 16, Tel : 0032 (0)80 32 98 01, www.hotelburghof.be

Oudler : Restaurant Le Jardin, Luxemburger Straße 19,  Tel : +32 (0)80 32 90 03, www.restaurantlejardin.be  

Start der Tour

Im Zentrum von Burg-Reuland bei der Tourist-Info, Von-Orley-Straße, Burg-Reuland 24. Sie fahren Richtung KP 172 und dann Richtung KP 171.

Koordinaten

  • DD 50.19438 , 6.13624

Ende der Tour

Im Zentrum von Burg-Reuland

Route

Velotour-Knotenpunktsystem: Burg-Reuland 72 > 74 > 71 > 176 > 179 > 180 > 163 > 62 > 64 > 66 > 52 > 53 > 58 > 57 > 54 > 55 > 75 > 72

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug: www.belgianrail.be 

Mit dem Bus:  www.infotec.be 

Bitte benutzen Sie den Anfahrtsplaner.

Parken

Genügend Parkplätze im Ortszentrum von Burg Reuland.

Anreise mit Bahn, Auto oder Fahrrad

Suivez le guide!

Empfehlungen des Autors

> Radreiseführer im Ostbelgien-Webshop https://www.ostbelgien.eu/de/shop/buchmaterial?category_id=21

Vom Autor empfohlene Karte

Gratis Broschüre „Ovelo - Radfahren im Knotenpunktsystem-Ostbelgien“ im Webshop auf  https://www.ostbelgien.eu/de/kostenlose-broschueren