Zurück zum Inhalt
Hohes Venn 16(c)eastbelgium

Erklärung zur Barrierefreiheit

 


Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Tourismusagentur Ostbelgien verpflichtet sich, diese Website in Übereinstimmung mit der folgenden Gesetzgebung zugänglich zu machen: Dekret über die elektronische, öffentliche oder an Privatpersonen gerichtete Kommunikation der Behörden des deutschsprachigen Raums.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website:  https://www.ostbelgien.eu/

Grad der Übereinstimmung

Diese Website erfüllt die Anforderungen teilweise, da die unten aufgeführten Abweichungen und Ausnahmen vorliegen.

Vorbereitung Ihrer Erklärung

Es wurde ein externes Audit der Barrierefreiheit durchgeführt. Dieses Audit bestand aus einer vereinfachten Analyse. Sie können den Bericht hier einsehen:  https://scan.accessibility.belgium.be/de/report/2021/www.ostbelgien.eu_0

Unverhältnismäßiger Aufwand

Die Anpassung des Farbkontrasts erfordert eine Änderung der gesamten grafischen Darstellung der Website.

Nicht zugänglicher Inhalt

Bei einigen Bildern und Seiten handelt es sich um Skripte, die von externen Anbietern stammen und derzeit außerhalb der Kontrolle der Tourismusagentur Ostbelgien liegen.

Vorgeschlagene Alternativen

1. Die Inhalte sind weiterhin über die Tabulatortaste zugänglich.

2. Die Kontrastverhältnisse können zur Zeit nicht optimiert werden.

Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Barrierefreiheit unserer Website/Anwendung haben, wenden Sie sich bitte an:

e-connect
Jeanne Bernard, strategische Beraterin
E-Mail:

Wenn der oben genannte Dienst nicht antwortet, können Sie sich an den folgenden Vermittler wenden:

Tourismusagentur Ostbelgien
Dennis Gillessen, Communication & Web
Email :

Plan zur Verbesserung

Es wurden erste Anstrengungen unternommen, um die Website www.ostbelgien.eu mit den offiziellen Zugänglichkeitskriterien in Einklang zu bringen.
Die Website wird im Laufe des Jahres 2022 in mehreren Schritten verbessert.

 

Diese Erklärung wurde am 13/12/2021 erstellt.
Die letzte Überprüfung der Erklärung fand am 13/12/2021 statt.