Zurück zum Inhalt

Bahntrassen-Radweg Vennbahn

Beschreibung

Einst verband die Vennbahn die Kohlereviere um Aachen mit dem Norden Luxemburgs. Die Bahnlinie diente vor allem dem Transport von Kohle und Eisenerz. Für die Bewohner der strukturschwachen Eifel bot die Vennbahn außerdem die Möglichkeit, Lohn und Brot in den industriellen Zentren an Rhein, Rur und Maas zu verdienen. Heutzutage dient die Vennbahn als 125 Kilometer langer Rad- und Wanderweg von Aachen – einmal quer durch Ostbelgien - nach Troisvierges in Luxemburg. Auf der Fahrt erlebt man faszinierende Landschaften, Grenzlandflair, Vennbahn-Geschichten und historische Einblicke. Die geringe Steigung und die beinahe vollständig asphaltierte Fahrbahn sorgen für höchsten Fahrkomfort. Sie ist einer der längsten Bahntrassen-Radwege Europas und wurde bereits mehrfach international prämiert.

Bildergalerie

Nützliche Informationen

Bahntrassen-Radweg Vennbahn
4780 Sankt Vith