Zurück zum Inhalt
MTB Ostbelgien 97(c)eastbelgium

MTB Touren

Ein umfangreiches Netz an ausgeschilderten MTB Radtouren durchzieht Ostbelgien, insbesondere den Süden der Region zwischen Eifel und Ardennen. Die Gesamtlänge der Touren von Baraque Michel im Hohen Venn bis nach Ouren beträgt 480 Kilometer. Die Routen bieten zahlreiche Alternativen: von kurzen Strecken bis hin zu technisch und körperlich sehr anspruchsvollen Routen. Jede MTB Tour ist auch fürs GPS verfügbar. 

Mountainbike Touren in Ostbelgien 


 


MTB | Rücksicht und Toleranz
 

Wir lieben das Mountainbiking und das Erlebnis von Freiheit inmitten der Natur. Aber wir sind nicht alleine und der Wald ist ein sensibler Raum. Genießt die Wälder Ostbelgiens entspannt, rücksichtsvoll und gemeinsam mit allen anderen Nutzern.  

Was geht wo?

  • Mountainbiking ist in erster Linie nur auf breiten Forst- und Waldwegen erlaubt (Schneisen sind tabu). Pfade, die mit Sondergenehmigung genutzt werden dürfen sind Bestandteil unserer offiziellen Touren.
  • Respektiert lokale Sperrungen und fahrt nicht querfeldein. Alles hat einen sinnvollen Grund.
  • Infos zur Jagd findet ihr hier: Infos zu den gesperrten Jagdgebieten

Was ist wichtig?

  • Wanderer haben Vorrang. Reduziert eure Geschwindigkeit und fahrt rücksichtsvoll. Ein freundliches Lächeln oder Grüßen sorgt für eine entspannte Atmosphäre und Akzeptanz.
  • Nehmt Rücksicht auf den Wald und seine Bewohner, denn er ist es, der euer Erlebnis einzigartig macht. Nehmt euren Abfall mit und vermeidet unnötigen Lärm. Beendet eure Touren vor der Dämmerung.
  • Checkt eure Bikes bevor ihr losfahrt. Schützt eure Körper vollständig und respektiert eure eigenen Grenzen, denn ihr fahrt auf eigene Gefahr. Wenn ihr unsicher seid, steigt ab.

Und nicht zu vergessen: Genießt es!


 


Eine der größten und schönsten MTB-Destinationen Belgiens

Ostbelgien gehört mit seinem insgesamt 480 Km großen Streckennetz zu den größten und schönsten MTB-Destinationen Belgiens. Die riesigen Waldflächen, die Flusstäler der Warche, Amel und Our und die hügelige Naturparklandschaft bieten ideale Voraussetzungen und unzählige Stunden Spaß auf dem Bike.

Gut 400 Höhenmeter trennen den höchstgelegenen Punkt am Signal de Botrange (694m) vom tiefstgelegenen Punkt in Ouren (+-300m) am Dreiländereck D-B-L. Sowohl anspruchsvolle Touren mit garantiertem „Wadenbrennen“ als auch Genießertouren ohne Hatz, inmitten üppiger Natur, bietet das Wegenetz. XC-Freunde können auf 18 beschilderte Rundfahrten zurückgreifen, die von „Locals“ aus dem Streckennetz ausgekundschaftet wurden.

Marathonfahrer versuchen sich auf der insgesamt 190 Km langen Ostbelgienrundfahrt. Auch Downhiller, Freerider, 4crosser kommen in den Bikeparks von Bévercé und Ovifat voll auf ihre Kosten.


 


MTB Karte „Im Süden Ostbelgiens“

Die Karte „Mountainbike im Süden der Ostkantone“ bietet 18 Rundstrecken, eine große Ostbelgienrundfahrt (190 km) sowie 1 Talfahrt von den Anhöhen im Venn bis in das Tal der Warche. Insgesamt 680 km MTB-Wege stehen zur Verfügung, wovon 480 km spezifisch beschildert sind.

> Karte (8€) im Webshop bestellen



 

Video "MTB in Ostbelgien"