Fotosuchspiel Wandern nach Knotenpunkten in Ostbelgien

Im Herbst 2019 wird das neue Wanderknotenpunktsystem im Süden Ostbelgiens eröffnet. Dazu lädt die Tourismusagentur Ostbelgien alle Freizeitaktiven zu einem Gewinnspiel ein, bei dem man eine Strecke erkunden und tolle Preise gewinnen kann.

 

Herzlich Willkommen beim Fotosuchspiel Ostbelgien 2019


Beim Fotosuchspiel in Manderfeld (Gemeinde Büllingen) handelt es sich um eine elf Kilometer lange Rundtour nach Knotenpunkten mit tollen Panoramen und atemberaubender ländlicher Atmosphäre. Unterwegs gilt es, Ausschau zu halten nach bestimmten Fotomotiven, die sich auf der Tour befinden. Wer die meisten Motive gefunden und korrekt notiert hat, kann tolle Preise gewinnen. Das Gewinnspiel findet vom 15. September bis zum 31. Oktober 2019 (Einsendeschluss) statt.


Zu gewinnen gibt es folgende Preise:
Platz 1: Ein Gutschein im Wert von 500 € für ein Wochenende zu zweit in einem Hotel in Ostbelgien
Platz 2: Ein Gutschein im Wert von 100 € für ein Essen für 2 Personen in einem Restaurant in Ostbelgien
Platz 3: Ein Präsentkorb im Wert von 50 € mit Produkten "Made in Ostbelgien"
Platz 4-50: Ein Multifunktionstuch "Ostbelgien"


 

Wie funktioniert das Fotosuchspiel?
 

Die Tourismusagentur Ostbelgien hat eine Wanderung innerhalb des Knotenpunktsystems ausgesucht, die mehreren Qualitätsanforderungen entspricht: Neben einer anspruchsvollen Strecke gibt es genügend Parkplätze am Startort sowie mindestens einen Verpflegungs-Zwischenstopp unterwegs (Essen und Trinken ist nicht im Startpreis inbegriffen). Während der Wanderung müssen die Teilnehmer zwölf Objekte suchen, die sich entlang der Strecke befinden. Eine Abbildung der gesuchten Objekte befindet sich in den Unterlagen, die Ihnen nach der Einschreibung per PDF zugesendet werden. 

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer via E-Mail ihre Teilnahme-Unterlagen, auf denen die zwölf zu suchenden Fotomotive und weitere praktische Informationen zu finden sind. Während der Wanderung notieren die Teilnehmer, zwischen welchen Knotenpunkten sich das jeweilige Motiv befindet. Nach der Tour können die richtigen Antworten auf dieser Webseite eingegeben werden. Pro richtig eingegebenem Foto gibt es einen Punkt – maximal können also zwölf Punkte erreicht werden. Bei Punktegleichstand entscheiden ein oder zwei Schätzfragen darüber, wer die besten Fotosucher sind.

 


 

Einschreibung
 

Die Teilnahme am Fotosuchspiel Ostbelgien 2019 ist gegen eine Einschreibegebühr von 5 Euro möglich. Teilnehmer sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Um sich einzuschreiben, geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Sobald Sie eingeschrieben sind, erhalten Sie per E-Mail einen Code von uns. Diesen benötigen Sie, um Zugriff auf die von uns erstellten Streckeninfos zu erlangen. In Form einer PDF erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihre Wanderung, inklusive Streckenkarte, Wegbeschreibung, und besondere, wie auch nützliche Hinweise (z.B. Einkehrmöglichkeit(en)).

Zum Einschreibeformular

 


PDF mit Streckeninformationen

 

Um Zugriff auf diese PDF zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und den Code ein, den wir Ihnen im Anschluss an Ihre Einschreibung per E-Mail zugesendet haben. Sollten Sie sich eingeschrieben, aber keinen Code erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter . Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Teilnahmeformular & Infos herunterladen

 


Antwortformular
 

Um Ihre Antworten abgeben zu können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und den Code an, den wir Ihnen im Anschluss an Ihre Einschreibung per E-Mail gesendet haben. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Im Folgenden können Sie Ihre Antworten eintragen, um an der Preisausschreibung teilzunehmen. Bitte geben Sie für jedes Foto, das Sie gefunden haben an, zwischen welchen beiden Knotenpunkten es sich befindet. Jede richtige Antwort ergibt einen Punkt.

Zusätzlich haben wir eine Schätzfrage hinzugefügt, die uns bei Gleichstand bei der Ermittlung des Siegers hilft.

Zum Antwortformular

Bitte beachten Sie unsere „Wettbewerbsregeln“ 

 

 


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier antworten wir auf alle offenen Fragen.

Eine Anmeldung kostet 5 Euro. Sie können maximal 1 Antwortformular pro Registrierung senden. Die Zahlung erfolgt über das Registrierungsformular.

Nachdem Sie sich registriert und die Registrierungsgebühr bezahlt haben, erhalten Sie vor Beginn der Tour ein Dokument (im PDF-Format) per E-Mail. Dieses Dokument enthält alle Anweisungen und die zu suchenden Fotos für das Suchspiel. Sie können dieses Dokument unverbindlich ausdrucken und unterwegs mitnehmen oder es auf Ihrem Smartphone speichern und damit loslegen.

Mit einer gültigen Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail, um sich auf dieser Website anzumelden. Sie können Ihre Antworten online vor dem Stichtag (31. Oktober 2019) einreichen. Danach erhalten Sie sofort Auskunft über die von Ihnen erzielte Punktzahl.

In den Dokumenten finden Sie Anweisungen, wo Sie sich über öffentliche Verkehrsmittel informieren können. Kommen Sie von weit her, raten wir allerdings diese Fotosuche betreffend von der Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel ab, da diese sich aufgrund der etwas abgeschiedenen Lage des Ortes, als sehr zeitintensiv erweisen könnten.

In der Nähe des Startpunktes (Kirche Manderfeld) sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Rast- und Verpflegungsstellen (Café, Restaurant, ...) unterwegs sind vorhanden. Die Verpflegung ist nicht im Startgeld inbegriffen. Informationen zu Rastplätzen unterwegs werden über die Teilnahme-Unterlagen mitgeteilt.

Die Tour findet auf dem Wanderknotenpunkt-Netzwerk in Ostbelgien statt. Eine Wanderkarte ist nicht notwendig. Die Navigation erfolgt von Knotenpunkt zu Knotenpunkt.  Die Nummern der Knotenpunkte sowie der Startpunkt werden per E-Mail zugestellt.

Der größte Teil der Route verläuft auf gut begehbaren Wegen. Viele sind asphaltiert, andere mit gut begehbarem Schotter versehen. Nur wenige sind unbefestigt, wie der Wiesen-Feldweg gegen Ende der Route. Wanderschuhe werden empfohlen.

  • Die Strecke ist weder für Kinderwagen noch für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • Das Mitnehmen von Hunden ist erlaubt, insofern diese an der Leine geführt werden.

Ja, diese sind unter den Wettbewerbsregeln unter ... zu finden.