Das älteste Haus Malmedys

Beschreibung

Das älteste Haus Malmedys liegt am rechten Warche-Ufer im Stadtviertel Outrelepont. Es stammt
aus dem 16. Jahrhundert und blieb von den Großbränden von 1587, 1689 und 1944 verschont. Trotz der Kriege und der schlimmsten Überschwemmungen hat das Haus seinen ursprünglichen, typischen Charakter beibehalten. Dieses winzige Ardennenhäuschen wurde aus Lehm gebaut. Die recht engen Innenräume verleihen dem Bau eine besonders gemütliche und warme Atmosphäre. Die Blicke werden unweigerlich von der hübschen Fassade mit den originellen Fensterläden angezogen. Das Haus ist ein kostbares architektonisches Überbleibsel aus längst vergangener Zeit.

Bildergalerie

Nützliche Informationen

Das älteste Haus Malmedys
Rue de la Warche 4
4960 Malmedy