Zum Inhalt wechseln
10.09.2023 Kevin Houben (C) OBF

OstbelgienFestival - Abschlusskonzert Play-In

OstbelgienFestival - Abschlusskonzert Play-In

Mit dem Wort „Play-In“ verbinden viele ostbelgische Musiker schöne und intensive Erinnerungen musikalischer und menschlicher Art!

Datum & Uhrzeit

10.09.2023
Von 19:00 bis 00:00

Ort

Kulturzentrum Triangel
Vennbahnstraße 2
4780 St.Vith

St-Vith

E. info@obf.be S. www.obf.be

Preis

Erwachsene:  12 €

Nachdem im letzten Jahr die Altersbegrenzung für die Teilnehmer aufgehoben wurde, um auch den über 30-jährigen die Möglichkeit zu bieten, ihre persönlichen Play-in Erinnerungen aufzufrischen, wird dieses neue, erfolgreiche Konzept auch in diesem Jahr fortgesetzt!

Für die diesjährige Ausgabe wurde wieder ein international renommierter Dirigent verpflichtet: Kevin Houben.

Der belgische Komponist und Dirigent, der 1977 in Peer geboren wurde, studierte unter anderem Trompete, Musiktheorie, Kammermusikpädagogik und Orchesterleitung am Lemmens Institut in Leuven. Seine Ausbildung im Fach Komposition absolvierte er beim in der Welt der Blasmusik bekannten Komponisten Jan Van der Roost. Houbens Kompositionen wurden über Europa hinaus in Amerika, Australien und Japan aufgeführt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr unterstützt OstbelgienFestival das Abschlusskonzert des Projektorchesters, das aus der hiesigen Musikszene nicht mehr wegzudenken ist und in Kombination mit der Junior-Edition ein wichtiges Element der regionalen Nachwuchsförderung darstellt.

Mehr Informationen über das Programm von OstbelgienFestival finden Sie HIER.