Zum Inhalt wechseln
Rad (c) Pixabay

100. Jahrestag der Butte Baltia: Höhepunkte der Benelux-Staaten mit dem Fahrrad

100. Jahrestag der Butte Baltia: Höhepunkte der Benelux-Staaten mit dem Fahrrad

Diese Tour bietet zwei verschiedene Startpunkte, einen am höchsten Punkt des Großherzogtums Luxemburg und einen weiteren auf der Seite von Gemmenich. Zwei verschiedene Abfahrtsorte, um das Signal de Botrange und die Butte Baltia zu erreichen.

Datum & Uhrzeit

10.09.2023
Von 10:00 bis 15:00

Ort

Ostbelgien

T. +32 (0)80 44 73 00 E. tourisme@waimes.be S. www.waimeshautesfagnes.be

  • ab 10 Uhr ab dem höchsten Punkt des GD Luxemburg am Buurgplaatz (558 m), gelegen in der Gemeinde Trois-Vierges, in Huldange, zwischen Schmiede und Wemperhardt (Vennbahn 1 km), über den Ravel bis zum Bahnhof Sourbrodt (55 km) + Anstieg nach Botrange: 6 km (Ankunft gegen 14 Uhr).
  • ab 10 Uhr ab Vaals/3 Grenzen (höchster Punkt NL: 322 m) bis Raeren (15 km), dann Vennbahn bis zum Bahnhof Sourbrodt (41 km) + Anstieg nach Botrange: 6 km (Ankunft gegen 14.30 Uhr) oder alternative kürzere Strecke mit dem MTB über Haus Ternell (insgesamt: 44 km statt 63).

Vor 100 Jahren, im April 1923 errichtete Generalleutnant Baron Baltia, Hochkommissar für die Ostkantone, am Standort Botrange ein Denkmal, das anstelle der Baraque Michel (Jalhay) auf den neuen höchsten Punkt des Königreichs hinweisen sollte.