Zum Inhalt wechseln
Feuchtwiesen 01(c)WFG

Geführte Wanderung - Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet der Emmels

Geführte Wanderung - Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet der Emmels

Veranstaltung im Rahmen der Wallonischen Tage des Wassers. Das Naturschutzgebiet der Emmels erstreckt sich in einem breiten Tal zwischen Walleroder Brücke und Emmelser Mühle bis kurz vor Montenau.

Datum & Uhrzeit

19.03.2023
Von 09:00 bis 12:00

Ort

Natagora/BNVS
Hervert 47 A
4770 Medell

T. +32 (0)80 44 81 44 E. info@natagora-bnvs.be S. www.natagora-bnvs.be

Es umfasst inzwischen gut 100 Hektar, wovon 62 ha Natagora und rund 40 ha der Wallonischen Region gehören. Artenreiche Bergmähwiesen, Borstgrasrasen, Feuchtwiesen, ja selbst Torfmoor finden wir hier. Sie bieten Lebensraum für viele bedrohte Arten, so beispielsweise Arnika, Lungenenzian und Englischer Ginster im botanischen, bzw. Wiesenpieper, Rohrammer, Neuntöter, Ringelnatter u.v.a. im tierischen Bereich. Auch im Schutz gegen Hochwasser, sowie für die Grundwasseranreicherung, spielt das Gebiet eine wichtige Rolle … und ganz kostenlos hilft dabei ein kleiner, unermüdlicher, leider noch zu oft missverstandener Wasserbauingenieur, der Biber, dessen Spuren wir hier an vielen Stellen antreffen werden

Reservierung empfohlen via marc.jacobs33@skynet.be oder +32 (0)470 58 90 60.

Wanderung organisiert im Rahmen der "Wallonischen Wassertage".