Buetgenbach Hotel Buetgenbacher Hof 17(c)Christian Charlier

Coronavirus in Ostbelgien: Die wichtigsten Informationen

Sicherheit während des Urlaubs

Hier haben wir die geltenden Covid-19 Regelungen für Sie zusammengefasst:
+++update 08/05/2021 +++


Sechs goldene Regeln sind immer einzuhalten:

  • Die grundlegenden Hygienemaßnahmen (z.B. Händewaschen, Niesen in die Armbeuge usw.) bleiben unerlässlich.
  • Außenaktivitäten sind nach Möglichkeit vorzuziehen. Gegebenenfalls müssen Räume ausreichend durchlüftet werden.
  • Für Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, müssen zusätzliche Vorkehrungen getroffen werden.
  • Der Sicherheitsabstand von 1,5 m ist die Norm. Wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden.
  • Es ist unerlässlich, dass jeder seine engen Kontakte so weit wie möglich einschränkt, d.h. höchstens 2 Personen (außerhalb des Haushalts)
  • Zusammenkünfte im Freien sind auf höchstens zehn Personen begrenzt (Kinder bis zum Alter von 12 Jahren einschließlich nicht mitgerechnet)

Allgemeine Maßnahmen:

  • Zusammenkünfte sind draußen in Gruppen von 10 Personen wieder möglich,
  • Ein Haushalt darf zwei Personen gleichzeitig empfangen, sofern diese Personen einem selben Haushalt angehören, Kinder bis 12 Jahre einschließlich nicht mitgerechnet.
  • Die Ausgangssperre wird durch ein Versammlungsverbot ersetzt (Ausnahme: Region Brüssel Hauptstadt): Zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens darf man sich mit höchstens drei Personen oder mit Mitgliedern des eigenen Haushalts (Personen, die unter demselben Dach wohnen) im öffentlichen Raum aufhalten.

Einreise nach Belgien:

Nach Belgien einreisen ist möglich. Es wird jedoch davon abgeraten.

Vor Einreise aus einer roten Zone:

  • müssen Sie einen negativen PCR-Test aufweisen, der max. 72 Std. alt ist.
  • Müssen Sie innerhalb der 48h vor Einreise das Passenger Locator Form (PLF) ausfüllen.

Wenn Sie weniger als 48h in Belgien bleiben und nicht mit Flugzeug, Schiff, Zug oder Bus einreisen, müssen Sie keinen negativen Test vorweisen und kein PLF ausfüllen.

Vor Ort:

Erhalten Sie per SMS Anweisungen zu weiteren Maßnahmen, die anhand des PLF errechnet werden. Dies kann eine Quarantäne und/oder weitere Tests beinhalten. Erhalten Sie keine SMS, ist keine weitere Maßnahme notwendig.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: https://www.info-coronavirus.be/de/reisen/


Unterkunftsbetriebe:

Alle Arten von Unterkünften dürfen öffnen, jedoch mit Ausnahme ihrer Restaurants, Schankstätten und anderen Gemeinschaftseinrichtungen im Innenbereich.

In Bezug auf die Anzahl Gäste pro Wohneinheit gelten dieselben Regeln wie für Privatzusammenkünfte zu Hause. Das bedeutet, dass jeder Haushalt eine Wohneinheit untereinander oder mit höchstens zwei dauerhaften engen Kontakten mieten darf.


Horeca:

Gaststättenbetriebe und Schankstätten dürfen ihre Terrassen wieder öffnen. Hierzu gelten folgende Bedingungen:

  • höchstens 4 Personen pro Tisch (oder Personen aus demselben Haushalt),
  • mindestens 1,5 Meter Abstand zwischen den Tischgesellschaften,
  • nur Sitzplätze an Tischen,
  • Maskenpflicht für Personal und Kunden, sofern sie nicht am Tisch sitzen,
  • Bedienung an der Theke nicht erlaubt,
  • Möglichkeit für Kunden, den Innenbereich punktuell und kurz zu betreten, um die sanitären Anlagen zu nutzen, zur Terrasse zu gelangen oder zu zahlen,
  • eingeschränkte Öffnungszeiten von 8 bis 22 Uhr.

Regeln für To Go-Verkauf:

  • Verkauf von Gerichten und alkoholfreien Getränken zum Mitnehmen oder Lieferung dieser Gerichte und Getränke bis spätestens 22 Uhr.
  • Alkoholische Getränke dürfen bis 20 Uhr verkauft und/oder geliefert werden.

Die Mahlzeiten müssen so angeboten werden, dass sie vom Kunden mitgenommen und anderswo verzehrt werden können, z. B. zu Hause, im Hotelzimmer oder im Auto auf einem öffentlichen Parkplatz.


Kultur & Freizeit:

Einrichtungen im Kultur-, Fest- und Freizeitbereich sind eingeschränkt. Folgende Einrichtungen dürfen öffnen:

  • Spielplätze im Freien,
  • Außenanlagen von Naturparks, Zoos und Tierparks, einschließlich Eingang, Ausgang, Sanitäranlagen sowie Erste-Hilfe- und Rettungsräumlichkeiten,
  • Museen,
  • Bibliotheken, Ludotheken und Mediatheken,
  • Vergnügungsparks (im Freien),
  • professionelle Floh- und Trödelmärkte (im Freien),
  • Veranstaltungen (einschließlich Empfänge und Bankette), Kulturvorführungen und Gottesdienste für bis zu 50 Personen (im Freien).

Veranstaltungen:

Im Monat Mai sind Aktivitäten im Freien mit bis zu 50 Personen erlaubt.

Im Juni werden Aktivitäten im Freien mit bis zu 200 Personen möglich sein. Für Aktivitäten in Innenräumen beträgt die maximale Raumbelegung 75 % des CIRM (Covid Infrastructure Risk Model), mit einer Obergrenze von 200 Personen.

Das Tragen einer Maske und die Einhaltung eines angemessenen Sicherheitsabstandes sind bei Veranstaltungen drinnen und draußen immer Pflicht. Bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen die Teilnehmer immer sitzen.


> Details der Beschlüsse unter:
https://www.info-coronavirus.be/de/news/occ-2304/

> Aktuelle Informationen zu Reisehinweisen finden Sie unter diplomatie.belgium.be
https://diplomatie.belgium.be/de


> Alle Infos über Einschränkungen bei der Ein- und Ausreise unter https://reopen.europa.eu/de/map/BEL

> Aktuelle Hinweise für Reisende aus Deutschland:
https://bruessel.diplo.de/be-de/-/2318032

> Alle offiziellen Infos unter: https://www.info-coronavirus.be/de/faq/