Genusstouren - Am Wasser entlang, im Wald und Panoramen

  0,00 €

Kurzübersicht

„Für Wanderungen in Ostbelgien ist 2019 ein Übergangsjahr. Ab diesem Sommer steht das Wander-Knotenpunktsystem im Süden der Region zur Verfügung. Bis dahin sind die aktuellen, geometrischen Markierungszeichen weiterhin gültig“, erklärt Dany Heck, Produktchef der Tourismusagentur Ostbelgien. Deshalb bietet die Broschüre „Genusstouren“ sowohl die aktuelle Markierung (z.B. „gelbes Rechteck“) als auch die neuen Hinweiszeichen nach Knotenpunkten (Zahlen) für die Touren in den neun deutschsprachigen Gemeinden.

Auf vier ganz neue Touren dürfen sich die Aktivurlauber jetzt schon freuen. Diese befinden sich in den Gemeinden Malmedy und Waimes und sind ab April 2019 durchgehend neu beschildert. „Deshalb sind bei diesen Touren ebenfalls die alten und neuen Zeichen in der Broschüre angegeben“, erklärt Dany Heck dazu. Etwas Flexibilität ist dabei also gefragt. Doch der Aufwand lohnt sich, denn die neuen Touren führen durch spektakuläre Landschaften in der Region Bévercé, Signal de Botrange, Xhoffraix und Robertville. Insgesamt bietet die Broschüre „Genusstouren“ damit 25 Wanderungen von 7 bis 21 km.



Neuauflage Juni 2019

  • Geschlossenes Format 120 mm x 210 mm
  • Offenes Format 240 x 210 mm 
  • 68 Seiten