Fahrradreise - Ostbelgien - Durch den Garten Europas - 5 Tage

ab 390€ / Person
Buchungsanfrage

Start der 4-tägigen Tour ist im ehemaligen Töpferdorf Raeren. Auf der Vennbahn geht‘s vorbei am malerischen Eifelstädtchen Monschau und dem Naturreservat des Hohen Venn. Bütgenbach am gleichnamigen See ist das erste Etappenziel. Der nächste Tag führt ins so genannte „Treeschland“, der Altgemeinde Manderfeld, wo schmucke kleine Dörfer das friedliche Landleben aus vergangenen Zeiten wiederspiegeln.

Anschließend gelangt man ins malerische Ourtal nach Burg Reuland. Die dritte Etappe führt nach St. Vith und dann weiter auf ehemaligen Bahntrassen der Vennbahn bis Waimes. Die letzte und 4. Etappe fordert etwas mehr Kondition, belohnt dafür mit wunderschönen Landschaften im Hohen Venn und Hertogenwald. Vorbei am Talsperrenkomplex der Weser gelangt man zum Ausgangspunkt nach Raeren zurück. 


Leistungen:

  • 4 ÜF
  • 4 Abendessen (3-Gang-Menüs)
  • 4 Lunchpakete
  • Vennbahn Karte
  • VeloTour Karte (Knotenpunktsystem) im Maßstab 1:50.000 mit Routenverlauf über Knotenpunkte
  • Touristische Dokumentation 

Wir informieren Sie gerne bezüglich:

  • Gepäcktransfer
  • E-Bike- oder Fahrradverleih

 


Tag 1 - Ovelo - Wiesenlandschaften zwischen Weser und Göhl

https://www.ostbelgien.eu/de/fiche/biking/ovelo-wiesenlandschaften-zwischen-weser-und-gohl

Day 2 - Vennbahn to Bütgenbach (52 km)

Tag 3 - RAVeL zum Losheimergraben + Knotenpunkte nach Schönberg, Burg-Reuland und St. Vith (63 km)

Tag 4 - Knotenpunkte nach Rodt, Recht, Ligneuville und Malmedy (38,7 km) oder Vennbahn nach Born, Montenau, Waimes und Malmedy (28 km)

Tag 5: Knotenpunkte nach Ovifat, Küchelscheid, Wesertalsperre und Raeren (54 km)

Details

Preis :
ab 390€ / Person

Abfahrtsdaten :

Verfügbar vom 06. April 2019 bis zum 03. November 2019
---
* Preis auf Basis eines Doppelzimmers