Zurück zum Inhalt
Austellung Thomas Woll und Ralf Wierzbowski (c) Thomas Woll

Doppelausstellung: Thomas Woll & Ralf Wierzbowski - MALEREI und INSTALLATION

Eupen

30.10.2022 - 08.01.2023

Während im vorn-Bereich der Galerie die Rauminstallation von Thomas Woll in situ entsteht, zeigt der oben-Bereich das vielseitige, malerisch inszinierte Icarus-Werk Wierzbowskis.

ICARUS PROJECT:
Ikarus, Homo Hybris
Das Thema Ikarus beschäftigt den Künstler bereits seit Jahren. Denn er ist überzeugt, dass dieser antike Mythos viel über den Istzustand unserer Welt und das Gebaren der Menschen heute aussagt; ist er doch letztlich Gleichnis für Leichtsinn und Hybris. Ikarus war mit seinen von seinem Vater Daidalos aus Federn und Wachs erbauten Flügeln dem Labyrinth entflohen und, weil der Sonne zu nahegekommen, brennend ins Meer gestürzt. Heute schlägt das menschliche Wirken im Vertrauen auf die Machbarkeit allen Erdachtens durch schrankenloses Übertreiben und Ausbeuten der Ressourcen in Zerstörung unseres eigenen Fundamentes um.

STRATIFY – in situ:
Stratify, lebt aus der Pluralität der Einzelelemente und ihren Relationen zueinander. Der Begriff selbst wird mit unterschiedlichem Bedeutungsschwerpunkt in verschiedenen Bereichen wie Archäologie, Geologie, Psychologie und im politisch- soziologischen angewendet. In der Ontologie wird z.B davon gesprochen, dass die tieferen Schichten die höheren tragen die ihre Existenz erst ermöglichen.

Praktische Informationen

Datum & Uhrzeit :
30.10.2022 - 08.01.2023 > 13:00 - 18:00

Ort :
Galerie vorn und oben
Katharinenweg 15a
4701 Kettenis

T. +32 (0)87 48 02 18
E. info@vornundoben.be
H. www.vornundoben.be

Preis
Gratis

Siehe auf der Karte