Zurück zum Inhalt
19.05.22 (c) Simon Pauly

Konzert: Belgian National Orchestra - Martin Grubinger

St.Vith

Martin Grubinger ist der Star der Perkussionisten-Szene. Wer ihn einmal erlebt hat, weiß wie mitreißend und begeisternd Musik für diverse Schlaginstrumente und Orchester sein kann.

Grubinger hat zahlreiche Komponisten zu Werken angeregt. „Frozen in time“ wurde 2007 von Avner Dorman speziell für Martin Grubinger geschrieben. Das dreiteilige Werk verlangt dem Schlagzeuger alles ab, mit Präzision und kraftvoller Ausdauer „bearbeitet“ er die Pauken und Trommeln, Marimba und Vibraphon und vieles andere mehr. Wie sagt Grubinger: „Mir ist wichtig, dass das Publikum in meinen Konzerten immer überrascht wird“. Überraschungen und wahrlich Unerhörtes hält „Frozen in time“ bereit, von indischen Rhythmen über Mozart-Anklänge bis zu Musicalund Rock-Sounds. Das Belgian National Orchestra wird unter der Leitung von Hugh Wolff zudem drei sehr unterschiedliche Kompositionen präsentieren, die eine Klangreise durch Zeit und Raum darstellen: von einer Canzona des italienischen Renaissancemeisters Giovanni Gabrieli zur Olympiafanfare „Javelin“ des Amerikaners Michael Torke für Atlanta 1996 und den wunderschönen „Symphonischen Tänzen“ des Russen Sergeï Rachmaninow.

Praktische Informationen

Datum & Uhrzeit :
19.05.2022 > 20:00 - 22:00

Ort :
Kulturzentrum Triangel
Vennbahnstraße 2
4780 St.Vith

T. +32 (0)80 44 03 20
E. info@triangel.com
H. www.triangel.com

Preis
Kinder gratis
Erwachsene:  / Vorverkauf : 34 €

Siehe auf der Karte