21. Raid des Hautes Fagnes

Raid des Hautes Fagnes – einer der schwierigsten MTB-Marathons Europas. Offizielles MTB-Rennen, offen für alle, mit elektronischer Zeitabnahme (3 Distanzen: 64, 92 und 116 km).

Am 04. Sonntag im Juni finden sich über 1000 Biker in Malmedy ein, um an einem der schwierigsten Mountainbike-Marathons Europas teilzunehmen.

Das Raid des Hautes Fagnes wurde 1998 gegründet. Es gehört zur East Belgium Biker Trophy und gilt als technisch anspruchsvoll. Aus drei Strecken darf der Teilnehmer wählen. Bei der 65 Kilometer Distanz gilt es an die 2000 Höhenmeter zu überwinden. Die 90 Kilometer Strecke legt noch einmal 500 Höhenmeter drauf und auf der 115 Kilometer Distanz sind es 3000 Höhenmeter, die bezwungen werden wollen. Dabei führen alle drei Strecken an wundervolle Orte der Region, durch einsame Naturabschnitte hindurch und an geschichtsträchtigen Bauten vorbei, wie der Burg Reinhardstein im Warchetal.

Der Start findet in Gruppen an 250 Teilnehmern statt. Besonders auffallend ist die niedrige Startgebühr, die bei Voreinschreibung gerade einmal 20 € beträgt.


Es handelt sich um einen offenen Wettbewerb. Teilnehmen darf insofern jeder. Die Fahrer mit Lizenz starten allerdings kurz vor denen ohne Lizenz.

Praktische Informationen

Datum & Uhrzeit :
23.06.2019 > 07:00 - 17:00

Ort :
Malmedy Expo
Rue Frédéric Lang 5
4960 Malmedy

T. +32 (0)496 79 90 22

H. www.rdhf.be

Preis
Zuschauer gratis
Erwachsene: 35 € / Vorverkauf : 20 - 25 €