Gruppenreisen

Gruppenreisen verbinden Entspannung und Kultur auf harmonische Weise. Ein mehrsprachiger diplomierter Reiseführer begleitet die Ausflügler auf den ca. 100 bis 150 km langen Rundfahrten, alle Einzelheiten und Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten sind im Vorfeld organisiert. Ein leckeres Mittagessen mit frischen Landprodukten rundet den Ausflug ab. Auf Wunsch werden einzelne „Bausteine“ zu einem maßgeschneiderten Programm kombiniert.

Treffpunkt von Kultur und Sprache

So manche Überraschung offenbart sich dem Besucher in Ostbelgien: sei es beim Flanieren durch die Gässchen der Städte Eupen, Malmedy und St. Vith oder bei einem Streifzug durch mittelalterliche Burgen und Herrenhäuser, kleine Kapellen und Kirchen, alte Bauern- und Gutshöfe.

Zwischen dem nördlichen Dreiländereck bei Kelmis und dem südlichen bei Ouren gibt es entlang alter Grenzlinien ein Stück Europa zu entdecken. Reizvolle Landschaften wie die Flusstäler von Göhl und Weser; Hill und Warche, Amel und Our machen neugierig. Das Naturschutzgebiet Hohes Venn, eines der letzten Hochmoore Europas, bezaubert durch seine Einzigartigkeit. Hersteller köstlicher Landprodukte und Manufakturen öffnen die Türen ihrer Arbeitsstuben und weihen in die Geheimnisse ihres Könnens ein.

Rund 20 Entdeckungsfahrten verbinden Entspannung und Kultur auf harmonische Weise und richten sich sowohl an Seniorengruppen, Vereinigungen als auch an Schulklassen. Ein mehrsprachiger diplomierter Reiseführer begleitet die Ausflügler auf den ca. 100 bis 150 km langen Rundfahrten, alle Einzelheiten und Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten sind im Vorfeld organisiert; ein leckeres Mittagessen mit frischen Landprodukten rundet den Ausflug ab. Auf Wunsch werden einzelne „Bausteine“ zu einem maßgeschneiderten Programm kombiniert.

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Angebote unserer Pauschalreisen

Veranstaltungen in Ostbelgien