„Le Beau Vélo de Ravel“ in Raeren - Mix aus Sport, Musik und Unterhaltung

Veröffentlicht am 21.05.2017

Tourismusagentur

Am 1. Juli macht das Radtouristikevent „Le Beau Vélo de Ravel“ wieder in Ostbelgien Station. In diesem Jahr ist das Töpferdorf Raeren und das deutsch-belgische Grenzgebiet Austragungsort der Veranstaltung, zu der erfahrungsgemäß bis zu 3.000 Radfahrer aller Altersklassen erwartet werden.

Das Prinzip der Veranstaltung ist einfach: Es geht darum, einen entspannten Tag mit der ganzen Familie zu verbringen, sich sportlich zu betätigen und zum Abschluss zusammen zu feiern. Dazu bieten die Veranstalter um RTBF-Reporter Adrien Joveneau ein buntes Programm mit gemeinsamem Frühstück, Gewinnspielen, Präsentationen, Radrundfahrt sowie einem Unterhaltungsprogramm mit vielen bekannten Künstlern - und das alles zum Nulltarif!

Radtour nach Kornelimünster

Raeren ist die zweite Station der RTBF-Veranstaltungsreihe, die insgesamt 13 Etappen in der Wallonie und der Brüsseler Region zu bieten hat. Zentraler Standort der Veranstaltung ist das Vivacité-Dorf, welches an der Gewerbestraße, zwischen dem Gewerbegebiet und der Eynattener Straße, eingerichtet wird. Das Besondere an der Raerener Etappe ist der grenzüberschreitende Charakter der Radtour über 28 km. Die touristische Radrundfahrt startet um 13.15 Uhr und führt über die Eynattener Straße und Kinkebahn in Richtung deutsche Grenze. Für die weniger geübten Fahrer wird eine kleinere Strecke angeboten, die ab dem Ende der Kinkebahn über die Raerener Straße sowie Marienthal abkürzt und dann über die vorgesehene Route der großen Rundfahrt zurück zum Vivacité-Dorf führt.

Halbzeitpause auf dem Freizeitgelände Walheim

Auf der großen Rundfahrt führt die Strecke auf deutscher Seite über Sief, Schleckheim, Kornelimünster und Hahn nach Walheim zum Freizeitgelände, wo an diesem Wochenende zeitgleich das große Sommerfest stattfindet. Das Freizeitgelände stellt die Radfahrer der Ravel-Tour eine Showbühne  mit eigenem Rahmenprogramm und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung (Programmdetails siehe Pressemitteilung).

Ab 16.00 Uhr Konzertprogramm in Raeren

Nach einem Zwischenstopp in Walheim folgen die Teilnehmer dem RAVeL-Weg bis zum Stellwerk Langenbend, durchqueren das Dorf Raeren und kehren über Grachtstraße, Kinkebahn, Altenbau und die Gewerbestraße zurück zum Ausgangspunkt. Die Hauptgruppe wird gegen 16 Uhr dort eintreffen, ein buntes Unterhaltungsprogramm auf der großen Showbühne im Gewerbepark startet.  Mit dabei sind Liveacts wie die Band Delta, Noa Moon und im Anschluss De Räuber als Höhepunkt. Das französischsprachige Fernsehen RTBF wird am Nachmittag live vom Veranstaltungsort an der Gewerbestraße senden.

Autofahrer bitte beachten: Während der Radtour kann es stellenweise zu Umleitungen und Verkehrsbehinderungen kommen. 


> Weitere Informationen zum Event sind unter www.rtbf.be/lebeauvelo oder auf der Facebook Seite der Veranstalter zu finden.


> Das Buch zum Event - Zu allen Etappen der Veranstaltung gibt es ein Buch mit Beschreibungen, Texten, Anekdoten und natürlich den Streckenverläufen. Das Buch ist nur in französischer Sprache verfügbar zum Preis von 15,- EUR. Erhältlich in unserem Online-Shop.

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Angebote unserer Pauschalreisen

Veranstaltungen in Ostbelgien