Die Agenda im Winter – Urlaub in Ostbelgien lohnt sich – mit oder ohne Schnee

Veröffentlicht am 17.11.2016

Tourismusagentur

So wie auf der Titelseite der neuen Ostbelgien-Agenda 2016-17 wünscht man sich den Winter: Verschneite Landschaften, knackig kalte Temperaturen und der Duft von Weihnachtsgebäck und Glühwein. Natürlich hoffen nicht nur die Skifans auf eine verschneite Winterzeit mit besten Pistenverhältnissen. 

Aber darauf hat selbst der Eifeler Wettermann Bodo Friedrich keinen Einfluss, der im Vorwort der neuen Agenda Winter 2016-2017 zumindest die Hoffnung auf „einen echten Winter“ in Aussicht stellt.

Ein Urlaub in Ostbelgien lohnt sich auch ohne Schnee. Da wären zum einen die vielen Weihnachtsmärkte und vorweihnachtlichen Veranstaltungen, die mit viel Atmosphäre für Vorfreude sorgen. Über die Festtage suchen viele Gäste die Ruhe und Abgeschiedenheit der Eifel-Ardennen-Region um bei gutem Essen, Wellness-Angeboten und aktiver Betätigung die Akkus wieder aufzuladen. Andere freuen sich über die Veranstaltungen, die der bunte Karneval in der Region zu bieten hat. Theater, Kunst und Musikkonzerte, dazu viele geführte Wanderungen und Exkursionen – all das und vieles mehr hat Ostbelgien in der Wintersaison 2016-2017 zu bieten. In der neuen Agenda finden Sie alle Infos über die Veranstaltungen in Ostbelgien von Dezember bis Ende Februar.

Erhältlich ist der Eventkalender für Ostbelgien gratis in allen Touristinfo-Büros in den Gemeinden sowie bei vielen Partnerbetrieben der Tourismusagentur Ostbelgien. Die Broschüre kann im Webshop auf www.ostbelgien.eu gratis bestellt werden und steht dort auch zum Download oder zum Durchblättern zur Verfügung.
 

Downloads

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Reiseangebote 

Veranstaltungen in Ostbelgien